Titelaufnahme

Titel
Key Success Factors in Mergers & Acquisitions / Luis Daniel Mendoza-Samano
VerfasserMendoza-Samano, Luis Daniel
Betreuer / BetreuerinKöck, Alexander
ErschienenWien, 26-11-2015
Umfangx, 157 Seiten
HochschulschriftFachhochschule des BFI Wien, Univ., Masterarbeit, 2016
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-fhbfiw:1-382 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Key Success Factors in Mergers & Acquisitions [3.68 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Zweck der Forschung war die Identifizierung der Hauptvariablen, welche einen Einfluss auf erfolgreiche m&a Transaktionen haben, und die Untersuchung, ob die Kapitalstruktur „financing“ einen Einfluss auf den Erfolg hat.Es wurden drei Forschungsmethoden angewandt um die Bedeutsamkeit der Variablen zu bestimmen: online Befragungen und strukturierte Gespräche wurden benutzt um die qualitativen und quantitativen Hauptfaktoren einer Transaktion festzulegen. Die Ergebnisse betreffend der quantitativen Faktoren wurden durch ein LBO Modell unterstützt.Durch Forschung wurden weitere Erfolgsfaktoren identifiziert: kulturelle Affinität, Beteiligung der Geschäftsführung an Verhandlungen und Erfahrung. In Bezug auf quantitative Faktoren wurden die initial valuation und purchase price, sowie die financing capital structure als wesentliche Elemente definiert.Da jede Transaktion einzigartig ist, haben verschiedene Transaktionen unterschiedliche Hauptfaktoren. Die oben genannten Faktoren stimmen mit den allgemeingültigen Variablen von M&A Transaktionen überein. PE Advisory Firms sollten jede Transaktion hinsichtlich Industrie sowie Geschäfts- und Wirtschaftszyklus analysieren, um erfolgsbestimmende Variablen zu definieren.Ebenfalls wurde festgehalten, dass auch wenn die Kapitalstruktur der Finanzierung ein Erfolgsfaktor ist, es keine optimale Struktur gibt. Grundsätzlich besteht Abhängigkeit vom Wirtschafts- und Geschäftszyklus sowie der Industrie, in welcher eine Transaktion durchgeführt wird.

Zusammenfassung (Englisch)

The purpose of the research was to identify the key variables factors that have an impact on successful mergers & acquisition transactions, and to determine whether the capital structure of the financing has an impact on success. Three main research methods were implemented for assessing the relevance of the variables; online surveys as well as a structured interview were used for determining both the qualitative and quantitative key factors of a transaction; the findings concerning the quantitative factors were supported by an LBO model. The research identified the following key success factors: cultural affinity, involvement of the management during negotiations and previous experience in M&A transactions. Concerning the quantitative factors the initial valuation and purchase price as well as the financing capital structure were identified as key success factors. Since each transaction is unique to each other, different transactions have different key variables; however, the above mentioned variables correspond to the generalities of M&A transactions, where PE Advisory Firms should analyse each transaction based on the industry and both business and economic cycle in order to identify the particular variables for each transaction that determine success. Likewise, it was determined that even the capital structure of the financing is a success factor, there is no optimal structure, yet it depends on both the economic and business cycle and the industry in which the transaction takes place.