Titelaufnahme

Titel
TRANSITION FROM PAPER- BASED TO E-CUSTOMS SYSTEMS IN THE EUROPEAN UNION / Yolka Zhelyazkova
VerfasserZhelyazkova, Yolka
Betreuer / BetreuerinPlenk, Steven
ErschienenWien, 29.01.2016
Umfang101 Seiten
HochschulschriftFachhochschule des BFI Wien, Univ., Masterarbeit, 2016
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-fhbfiw:1-467 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
TRANSITION FROM PAPER- BASED TO E-CUSTOMS SYSTEMS IN THE EUROPEAN UNION [1.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Internationaler Handel spielt eine wesentliche Rolle in der wirtschaftlichen Ent-wicklung eines jeden Landes.1 Einer Statistik von Eurostat zufolge ist die Europäi-sche Union am ersten Platz der größten Player im internationalen Handel der Welt.2 Mit internationalem Geschäft ist unmittelbar auch Zoll verbunden. Zu den Aufgaben von Zoll zählen mehrere Tätigkeiten: Sammeln und Sichern der Ein-fuhrumsätze und gleichzeitiges Regeln und Dokumentieren der Exporte und Im-porte.3 Zusätzlich ist die Zolladministration heute für Handelserleichterungen zu-ständig und gewährleistet die Sicherheit bei internationalen Transporten.4 Aus die-sem Grund spielt Zoll eine bedeutende Rolle im Feld des internationalen Handels. Das Zollsystem muss den steigenden Anforderungen des internationalen Ge-schäfts entsprechen. Auf der einen Seite ist hier der Staat. Dieser ist konfrontiert mit Korruption und dem Bedarf nach einem transparenten und rück-verfolgbaren Zollsystem. Auf der anderen Seite ist das internationale Geschäft, welches ein Zollsystem mit einfacheren Prozeduren fordert. Außerdem muss das Zollsystem bei der Steigerung von Effektivität und Effizienz und beim Senken der Gesamtkos-ten unterstützen. Als drittes hat auch die World Customs Organization einen gro-ßen Einfluss auf die Europäische Union. Dieser Einfluss zeigt sich in den Anforde-rungen für ein besseres und aktuelleres Zollumfeld. Folglich hat sich die Europäische Kommission dazu entschlossen das elektroni-sche Zollsystem einzuführen. Dies ist ein komplexer und langer Prozess wie im folgenden Skript vorgestellt wird. Das Ziel der Fragestellung ist es, die Hintergrün-de für die Einführung des Systems zu erklären: Wieso wurde das System einge-führt und was sind die damit verbundenen Herausforderungen? Des Weiteren werden im Skript die Veränderungen die das e-Zollsystem gebracht hat detailliert beschrieben sowie der Einfluss von e- Zoll auf den Staat und das internationale Geschäft.