Titelaufnahme

Titel
Mezzanine Capital Is it still a funding alternative? / Julietta Sarikov
VerfasserSarikov, Julietta
Betreuer / BetreuerinKöck, Alexander
ErschienenWien, 13.10.2016
Umfangx, 98 Seiten
HochschulschriftFachhochschule des BFI Wien, Masterarbeit, 2016
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-fhbfiw:1-1079 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Mezzanine Capital Is it still a funding alternative? [1.3 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Finanzwelt suchen Investoren ständig nach hohen Renditen für ihre Investments. Mezzaninfinanzierung beschreibt eine Finanzierungsart, die in ihren wirtschaftlichen und rechtlichen Ausgestaltungen eine Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital darstellt, und somit eine Option, Projekte mit weniger Eigenkapital zu finanzieren und somit eine höhere Rendite für Aktionäre bietet. Diese Masterarbeit befasst sich mit den Haupteigenschaften von Mezzaninfinanzierung im Unternehmensbereich und behandelt wesentliche Kriterien die für Investoren, genauso wie für Finanzierung suchende Firmen wichtig sind um einen Mezzanindeal durchzuführen. Weiters wird eine Analyse von optimalen Situationen für Mezzaninfinanzierung im empirischen Teil der Arbeit erfolgen und evaluiert. Die Analyse vom europäischen und österreichischen Mezzaninmarkt und seine letzten Entwicklungen werden ebenfalls in dieser Arbeit behandelt. Durch das Ausführen von qualitativen Interviews mit sowohl österreichischen als auch internationalen Firmen konzentriert sich der Verfasser dieser Arbeit mit zwei entscheidenden Themen, welche beide Forschungsfragen von der praktischen Seite aus beantworten werden. Als erstes wird die Position des Kreditnehmers in Mezzanindeals überprüft und dann in der Gegenüberstellung die Position von Investoren und die Anforderungen die von ihnen erfüllt werden müssen. Die Ergebnisse der Interviews mit den Experten ergaben, dass ein stabiles und erfolgreiche Management Team, gereifte Unternehmen, die sehr profitabel und viel Entwicklungspotenzial haben, vielversprechend für eine Mezzaninfinanzierung sind. Darüber hinaus, sind konstante und positive Einnahmen überaus wesentlich. Es zeigt auch das Mezzaninkapital in verschiedenen Situationen als alternative zur traditionellen Finanzierungsformen verwendet werden kann, wie beispielsweise für ein LBO, MBO oder MBI. Die Hauptmethode der Recherche in dieser Arbeit ist eine beschreibende Literaturübersicht, wo der Verfasser existierende Theorien und Recherchen über die Mezzanin Kapitalmärkte auf der ganzen Welt behandelt.

Zusammenfassung (Englisch)

In the financial world, investors are continuously eager to seek higher return from their invested capital. Mezzanine finance is an alternative financing method which is situated between equity and senior debt and thus an option to finance projects by using less equity and therefore earn higher return for shareholders. This master thesis focuses on the main characteristics of mezzanine capital in the corporate sector, and discusses essential criterias which have to be considered by mezzanine investors as well as by fund searching companies, when making a mezzanine deal. Furthermore, optimal situations for the usage of mezzanine finance will be analyzed, as well as compared with the business life cycle model, and finally evaluated in the empirical part. The analysis of the Global, European and Austrian mezzanine market and its latest developments are as well covered in the thesis. On the basis of qualitative expert interviews with Austrian and International companies the author mainly concentrates on two crucial topics which answers both research questions from the practical point of view. Firstly, the borrowers position in a mezzanine deal is investigated. And on the other side, essential requirements which have to be fulfilled by investors is discussed. The results of the expert interviews show that strong and successful management teams, mature businesses that are very profitable and have development potential are seen as very appropriate for mezzanine funding. Moreover, a constant and positive operating cash flow is of great importance. It also proves that mezzanine capital can be used in different situations as an alternative to traditional loan financing. As for instance for a LBO, MBO, MBI and for a Spin-off mezzanine finance is utilized. The key method of research is a descriptive literature review, where the author explores existing theories and researches about the mezzanine capital market around the world.